Richen

Die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Richen besteht nun schon seit über 40 Jahren.

Jeden Dienstag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr trifft man sich zu den Jugendstunden.

Für die 10-17 Jährigen Jungen und Mädchen bieten der Jugendfeuerwehrwart

Nils Ehlers und seine Gruppenleiter ein abwechslungsreiches Programm.

Hierbei wird feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt. In den Sommermonaten trifft man sich zu gemeinsamen Praxis-Stunden; in den Wintermonaten werden Theorie-Stunden gehalten. Neben diesen Praxis- und Theorie-Stunden veranstaltet die Jugendfeuerwehr Richen natürlich auch ihre sog. Jugendabende.

An diesen Tagen geht man z.B. Kegeln, Minigolf spielen, Schlittschuh laufen, Grillen und vieles mehr. In den Wintermonaten werden dazu auch regelmäßig Video- bzw. Spieleabende durchgeführt.

Des weiteren fährt die Jugendfeuwehr einmal im Jahr  auf ein mehrtägiges Jugendfeuerwehrzeltlager. Hier gibt es ein ganzes Wochenende Spiel, Spaß und viele Abenteuer. An diesem Lager verdient sich auch jeder Jugendliche die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr, die es gibt, die Leistungsspange. Hierfür trainiert die Mannschaft über ein halbes Jahr feuerwehrtechnisches Wissen, Ausdauer und sportliches Geschick.

Neben diesem Zeltlager bietet die Jugendfeuerwehr Richen den Jugendlichen die Möglichkeit, alle zwei Jahre an einer 24h-Übung mit anderen Feuerwehren teilzunehmen. Hierbei können die Jugendlichen in den Alltag einer Berufsfeuerwehr schnuppern und werden innerhalb dieser 24 Stunden zu einer Vielzahl von Einsätzen gerufen. Übernachtet wird hierbei im Feuerwehrhaus

Im Jahr 2013 ist die Jugendfeuerwehr Richen mit der Einführung eines neuen Qualitätsmodells für Jugendausbildung offiziell als Qualitätsausbildungsstandort ausgezeichnet worden, worauf man mit Recht Stolz sein kann.

Im Jahr 2016 konnte die JF Richen nach zweijährige Bauzeit ihren neuen Tragkraftspritzenanhänger, kurz TSA, in Dienst stellen. Mit diesem Anhänger kann die JF Richen nun am Zeltlager und Events selbständig mit dem eingebauten Grill Essen braten, dank Wassertank und Spüle autark abwaschen und Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahren. Auch die zuvor verbaute TS der JF, die zur Beschallung dient, hat hier ihren Platz gefunden. Am Kreisjugendfeuerwehrtag fand der TSA seinen ersten Einsatz und hat seine Feuertaufe mit Bravour bestanden.